Jugendkampagne – „Holen wir uns die Zukunft zurück“

Mit der Jugendkampagen „Holen wir uns die Zukunft zurück“ startet die linksjugend [’solid] in den Bundestagswahlkampf. Hier klicken für weitere Infos zur Kampagne.

Jugendtour durch Mecklenburg-Vorpommern

Wir planen Aktionen, Infostände und Mitmach-Angebote in 13 Städten in ganz Mecklenburg-Vorpommern. Die Standorte werden schwerpunktmäßig entlang der Ostseeküste und der Mecklenburger-Seenplatte liegen. Wir wollen junge Menschen genau dort abholen, wo sie im Sommer ihre Freizeit verbringen – an Gewässern und im Freien, anstatt in Schulen, Berufsschulen oder Universitäten. Außerdem wollen wir in einer entspannten Umgebung und Atmosphäre darüber ins Gespräch kommen, inwieweit Politik jede*n Einzelne*n selbst betrifft und welche Gründe jede*r Einzelne hat, wählen zu gehen. Vor allem wollen wir mit jungen Menschen darüber sprechen, warum es wichtig ist, sich mit Politik zu beschäftigen und das wird die Entscheidungshoheit, um unsere Zukunft zu gestalten, nicht anderen überlassen sollten. Wir wollen expliziert versuchen Themen anzusprechen, die die Jugend betreffen, ob es die niedrige Vergütung bei der Ausbildung ist, der hohe Leistungsdruck, um seinen BAföG-Anspruch zu behalten oder die überteuerten Mieten, sodass du dir deine erste eigene Wohnung mit 18 noch lange nicht leisten kannst. Oder einfach, weil du in einem Ort in M-V lebst, um den alle öffentlichen Verkehrsmittel einen großen Bogen machen und du ohne Führerschein immer auf deine Eltern angewiesen bist, wenn diese sich denn ein Auto leisten können, um dich in den nächsten Club zu fahren? All das und noch viel mehr – wir wollen junge Menschen auch selbst zu Wort kommen lassen und mit ihnen darüber reden, was sie sich von der Politik wünschen und was ihre eigenen Forderungen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.